FERCAM gründet Joint Venture mit israelischem Partner
Pressemeldungen
13.12.2018

FERCAM gründet Joint Venture mit israelischem Partner

Das international tätige Südtiroler Logistikunternehmen FERCAM setzt seinen weltweiten Expansionskurs im Geschäftsfeld Air & Ocean fort und gründet ein Joint Venture - unter dem Firmennamen „A Class Worldwide by ISLINE & FERCAM“- mit seinem langjährigen israelischen Logistikpartner ISLINE, das zum 1.1.2019 seinen Betrieb aufnimmt.
 
Den Vertrag für das Joint Venture unterzeichneten FERCAM - Geschäftsführer Hannes Baumgartner und Reuven und Orel Hershkovitch, Eigentümer der namhaften israelischen Speditionsfirma ISLINE am 10. Dezember 2018 am Firmensitz der FERCAM in Bozen.
 
Erklärtes Ziel des Joint Venture ist es, der führende Logistikanbieter für europäische See- und Luftfahrtverkehre von und nach Israel sowie Zypern zu werden, mit maßgeschneiderten Projekten für diese beiden Märkte. Besonderes Augenmerk wird dabei von beiden Partnern auf Zypern und seine mittelfristig zentrale Rolle als eine der wichtigsten E-Commerce Plattformen für den Mittelmeerraum gerichtet. Das Leistungsspektrum von A Class Worldwide by ISLINE & FERCAM reicht von Luft- und Seefrachtgeschäften bis hin zur Zollabwicklung.
 

Joint Venture für gemeinsame spezifische Projekte


Mit dem Joint Venture mit dem israelischen Logistikpartner will FERCAM die eigenen Air&Ocean Abteilung weltweit weiter ausbauen und damit zugleich seine eigene Marktposition auf dem israelischen Markt stärken. Hauptsitz des Gemeinschaftsunternehmens ist Mailand, wobei das gesamte Niederlassungs- und Korrespondentennetz der FERCAM und der israelischen ISLINE dem neuen Joint- Venture Unternehmen als Verteilerpunkte  zur Verfügung stehen.
 
Damit verfügt A Class Worldwide ab sofort über ein sehr enges Verteilungsnetz auf dem gesamten europäischen Kontinent und im Nahen und Mittleren Osten.
 
Geschäftsführer von A Class Worldwide by ISLINE and FERCAM ist Antonio Bucci, der über eine langjährige Erfahrung im In-und Ausland im Bereich der Luft- und Seefahrtverkehre verfügt.
 
"Für uns und viele unserer weltweit agierenden Kunden sind Israel und der Nahe Osten ein bedeutender Markt und ein wichtiger internationaler Knotenpunkt", so Hannes Baumgartner, Geschäftsführer der FERCAM. „ISLINE ist unser langjähriger Partner und ein Unternehmen, das denkt wie wir. Vielleicht ist es kein Zufall, dass es sich bei beiden Unternehmen um Familienunternehmen handelt, die gegenüber Konzernen den Vorteil haben, dass Entscheidungswege wesentlich kürzer sind und Absprachen über strategische Entscheidungen direkt vorangetrieben werden; außerdem ist die Kenntnis der gebietsspezifischen Besonderheiten sicher gewährleistet.“
 

Gleiche Ziele und strategische Ausrichtung


Ausschlaggebend für die Entscheidung zu dieser Joint Venture mit ISLINE sind laut FERCAM–Geschäftsführer Hannes Baumgartner in erster Linie die gleichen Zielsetzungen, die beide Unternehmen anstreben: „Wir brauchen Partner, die mit uns gleiche Ziele und gleiche Standards verfolgen. Die Firma ISLINE ist der leistungsstärkste israelische Logistikdienstleister mit außerordentlich starker IT-Kompetenz. Insofern bildet das ISLINE-Netzwerk die optimale Ergänzung zu unserem eigenen euronationalen Niederlassungsnetz. Für unsere Kunden bedeutet dieser starke Leistungsverbund klare Servicevorteile und operativ schnellere und stabilere LaufzeitenWir sind überzeugt, dass wir dank dieser Kooperation in Zukunft Wettbewerbsvorteile und damit verbunden noch bessere Leistungen für unsere Kunden erzielen werden und uns unserem Ziel, bester Anbieter für italienisch- israelische Logistik zu werden, weiter genähert haben.
 

Wachsende Wirtschaft


Die israelische Wirtschaft wächst seit Jahren sehr stark – und damit auch der Bedarf an internationalen Transport-und Logistikdienstleistungen, für die jetzt auch das Joint Venture sorgen soll.

Scroll Down
OK Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen